• Alexander Katz

Is der Januar kalt und weiß, kommt der Frühling ohne Eis

In Unterjettingen haben wir unter erschwerten, winterlichen Bedingungen die Dachsanierung begonnen.


Nach dem Schneeschippen und salzen vom Gerüst wurden die alten Ziegel und die Lattung auf dem Ostdach entfernt. Danach wurde vor Ort die Gaube mit über 10,50 Meter Länge abgebunden und Stück für Stück in das vorhandene Dach angepasst.


Mit dem Isolieren der Gaube sowie der Beplankung der Innenwände haben wir bereits begonnen.


Wir hoffen, dass Frau Holle die weiße Pracht bei sich behält und wir unsere Arbeit unbeschwerlich weiter ausführen können.